KW 29 – Kirsch-Streusel-Kuchen

Ein ziemlich schnelles und sehr leckeres Rezept:

Für eine 26cm-Springform braucht man:

Für den Teig:

  • 60g Butter
  • 75g Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Tüte Vanillezucker
  • 1TL Backpulver
  • 75g Mehl
  • 100g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 1 (großes) Glas Kirschen

Für die Streusel (nach Oma Anlauf)

  • 80g Butter
  • 60g Zucker
  • 125g Mehl
  • 1/2 Tüte Vanillezucker
  • eine Prise Salz

Die Kirschen gut abtropfen lassen. Die Springform fetten. Die Butter für die Streusel in einen kleinen Topf auf den Herd schmelzen lassen.

Für den Teig Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren zum Schluss die Nüsse unterrühren. In die Springform gießen und verstreichen. Die Kirschen auf dem Teig verteilen (am Rand ca. 1cm frei lassen).

Für die Streusel der Butter noch mal richtig einheizen bis sie schäumt und leicht braun ist, zu den restlichen Streuselzutaten gießen und mit einer Gabel schnell vermischen und direkt aus der Schüssel über den Kuchen bröseln lassen.

Bei vorgeheizten 175° Oberunterhitze 40-45min backen.

1 Gedanke zu „KW 29 – Kirsch-Streusel-Kuchen

  1. Wenn man das Rezept auf 5 Eier umrechnet, dann reicht’s für ein ganzes Blech (und damit auch für mein Großraumbüro voller Büffetfräsen…)
    Die Streusel schmecken auf jeden Fall schonmal wie bei Oma. Über den Rest werde ich berichten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.