KW 8 – Spinat-Nudelauflauf mit Gorgonzola

Danke an Anne für dieses lecker Rezept!

Man braucht für 2 Personen:

  • 250g breite Bandnudeln
  • 200g Frischkäse
  • 250g Blattspinat (aus der Tiefkühltruhe, ohne „Blub“)
  • 60ml Brühe
  • 1 Ei
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 75g Gorgonzola

Den Spinat auftauen (am besten im Topf bei kleiner Hitze), und gut abtropfen. Gleichzeitig die Nudeln schön bissfest kochen.

Brühe, Frischkäse, rohes Ei, gepressten Knoblauch und Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskat ad lib., nicht zu sparsam, der Frischkäse und die Nudeln „schlucken“) in einer großen Schüssel verrühren.

Die Nudeln abgießen und 1 EL Olivenöl darin verteilen, damit sie nicht verkleben.

Masse, Spinat und Nudeln in der Schüssel gut vermischen (ist Arbeit, der Spinat verklumpt gern).

Eine Auflaufform fetten (z.B. mit Olivenöl), die Masse einfüllen und in feine Scheiben geschnittenen Gorgonzola darüber verteilen.

Bei 175° 25-30min überbacken.


Meine Liebste hatte noch die Idee, geröstete Pinienkerne vor dem Überbacken unter die Masse zu heben, das probieren wir beim nächsten Mal aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.