KW 34 – Nuss-Rolle

Der besondere Trick bei diesem Kuchen – nicht am Rum sparen 😀 Deshalb hab ich beim Kochen immer einen Ohrwurm.

Hinweiß: Man braucht insgesamt 2 komplette Eier – die sind nur lustig über die Zutaten-Liste verteilt.

Für den Teig:

  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 125g Butter
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ggf. 2EL Milch

Für die Füllung:

  • 200g gemahlene Haselnüsse (oder ungeschälte Mandeln, ggf. besser für Allergiker)
  • 100g braunen Zucker
  • 5 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Eiweiß + 1/2 Eigelb
  • 4 EL Rum

Zum bestreichen:

  • 1/2 Eigelb + 2 EL Milch

Die warme Butter mit dem Zucker, Ei und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, Salz und Backpulver in einer zweiten Schüssel mischen und alles gut verkneten. Den Teig kalt stellen.

Für die Füllung alle Zutaten vermischen – ggf. etwas mehr Rum, so dass eine gut streichfähige Masse entsteht.

Den Teig zu einer rechteckigen Platte (ca. 35x45cm) auswellen, die Füllung gleichmäßig darauf verstreichen, dabei den Rand frei lassen. Dann den Teig von der langen Kante her aufrollen und als Kranz auf ein Blech legen (wenn man sie transportieren will kann man sie auch grade lassen wie im Foto). Im Zickzackmuster einschneiden.

35min bei 175° OberUnterhitze backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.