KW 23 – Rhabarber-Erdbeer-Kompott

Man braucht:

  • 1kg Rhabarber
  • 1 Schale Erdbeeren
  • 150g-250g Zucker, je nach dem wie sauer man es mag und wie süß die Erdbeeren sind.
  • 2 TL Speisestärke
  • Wer mag: 1 Päckchen Vanillzucker

Zuerst den Rhabarber waschen, und schälen (es sei denn man hat sehr junge dünne Stangen, dann geht’s auch ungeschält). Quer in 1-4 cm lange Stücke schneiden, darf rühig ungleichmäßig sein, dann wird das Kompott schön stückig.

In einen Topf geben, den Zucker darüber streuen und 30min stehen lassen, damit er schön Saft zieht.

So lange die Erdbeeren waschen, Blätter entfernen und halbieren (oder Vierteln, wenn es sehr große sind).

Den Rhabarber aufkochen und ca. 15min zugedeckt im eigenen Saft köcheln lassen. Die Erdbeeren dazu geben, und noch mal 5 bis 10 min köcheln lassen (hier kann man nach Belieben variieren, je nach dem wie weich oder stückig man es mag). Ggf. nachzuckern.

Die Stärke in 2EL Wasser auflösen, in das Kompott einrühren, un eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Das Kompott passt prima zu Vanilleis, pur oder zu süßen Hauptgerichten.

1 Gedanke zu „KW 23 – Rhabarber-Erdbeer-Kompott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.